7 Star Programm der WHO

Wie sollte ein Apotheker in einer öffentlichen Apotheke sein?

Jeder erwartet vom Apotheker in einer öffentlichen Apotheke pharmazeutische Kompetenz. Dies ist aber heutzutage nicht mehr ausreichend. Nach dem „7-Star-Program“ der WHO sollte heute ein Apotheker folgendes sein:

“Care-giver“:

Apotheker als integrierter Bestandteil eines Health-Care-Teams zur optimalen Betreuung der Patientinnen und Patienten

Entscheidungsträger:

Pharmazeutische und Betriebswirtschaftiche Kompetenz des Apothekers

„Communicator“:

interprofessionelle Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Experten aus dem Gesundheitswesen zum Wohle des Patienten

„Leader“:

Apotheker als Führungspersönlichkeit in der Zusammenarbeit mit Patienten und anderen Gesundheitsberufen

„Manager“:

Personalführung und Manager-Qualitäten des Apothekers sind erforderlich

“Lebenslanges Lernen“:

obwohl es in Deutschland bisher nur freiwillige Verpflichtungen zur Fortbildung gibt, ist unserer Meinung nach ein Zwangsfortbildung für Apotheker und für das Team für eine optimierte Versorgung der Patienten unumgänglich.

„Lehrer“:

Apotheker stehen ebenfalls in der Verantwortung, zukünftige Generationen von Apothekern und pharmazeutischem Personal im Bereich der Ausbildung zu unterstützen und zu fördern.


Die Adler-Apotheke Velbert hat mit ihren Apothekern Dr. Jochen Pfeifer und Andreas Niclas Förster alle obigen Forderungen umgesetzt.